Illegale Müllentsorgung im Gemeindewald

Regelmäßig wird in unserer Gemeinde illegal Müll und Abfall abgelagert. Wir sind es leider gewohnt, dass einige Mitmenschen vorsätzlich, privaten Bauschutt, Restmüll oder Elektroschrott in unseren Wäldern entsorgen. Dieses, in höchstem Maße asoziale und schändliche Verhalten hat Anfang dieser Woche einen traurigen Höhepunkt erreicht.

Zwischen dem 15. und 16. Februar 2021 haben Unbekannte mehrere Qubikmeter Sperr- und Hausmüll, Elektroschrott und Baustoffreste zwischen Blindert und Sasserath illegal entsorgt. Darunter Glas- und Keramikscherben, umweltgefährdende Stoffe und Altbatterien.

Dieser Müll stellt ein hohes Verletzungspotential für Tiere, Spaziergänger sowie Flora und Fauna dar. Im konkreten Fall handelt es sich nicht länger um eine Ordnungswidrigkeit sondern eine Straftat nach StGB. Die Ortsgemeinde hat Anzeige erstattet und die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung dieser Straftat führen, sind wir dankbar.

Demian Taschenmacher, Ortsbürgermeister

Brennholzverlosung 2021

Bürger der Gemeinde Hümmel, die Interesse an einem Brennholzlos haben, können sich bis zum 26. Februar 2021 beim Forstbetrieb Hümmel zu den aufgeführten Zeiten melden.

Montag bis Freitag, 08:00 – 14:00 Uhr Tel.: 02694 / 337 49 96

Nach diesem Termin eingehende Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Bei der Meldung und Vergabe finden die Brennholzvergaberichtlinien 2021 der Gemeinde Hümmel Berücksichtigung.

Die Verlosung der Brennholzlose findet je nach Wetterlage voraussichtlich im Juni 2021 statt. Die Aufarbeitung kann in der Zeit vom 01.07.2021 bis 31.01.2022 erfolgen.

Forstrevier Hümmel / Leiter des Forstreviers Timo Schmitt